Newsletter | Stenner & Harders

Newsletter

Was bietet Ihnen unser Newsletter?

Geld ist für Sie ein wichtiges Thema? Gerne informieren wir Kunden und Interessenten mit unserem regelmäßigen Newsletter zu aktuelle Marktentwicklungen, Veränderung gesetzlicher Rahmenbedingungen oder aktuellen Angeboten aus der Produktwelt. Melden Sie sich kostenfrei zu unserem Newsletter an und besuchen Sie auch unseren Blog oder folgen Sie uns in sozialen Medien. Sie können das Abonnement unserer News jederzeit wieder beenden. Empfehlen Sie unseren Newsletter gerne an Freunde und Bekannte!

Letzte Newsletter

EZB-Ankäufe: Auf und nieder, immer wieder!

EZB-Ankäufe: Auf und nieder, immer wieder!

Wieder sendet die EZB keine Anzeichen, dass Ende des Jahres wirklich Schluss sein soll: Anfang April fuhr sie nun ihre Staatsanleihekäufe erneut kräftig nach oben. Bis zum 7. April wanderten öffentliche Schuldentitel im Umfang von 16,68 Milliarden Euro in ihren...

Banken im Gebührenrausch: Kunden schlagen zurück!

Banken im Gebührenrausch: Kunden schlagen zurück!

"Die Zeiten einer Kostenloskultur sind wahrscheinlich schon vorbei", so die Aussage des Hauptgeschäftsführers des Bankenverbandes Michael Kemmer. Sparkassen verlangen jetzt Geld fürs Geldabheben. Und die Volks- und Raiffeisenbanken ziehen nach. Die Geldhäuser haben...

Sale!!! HSH Nordbank steht zum Verkauf

Sale!!! HSH Nordbank steht zum Verkauf

In eine ungewisse Zukunft blickt die HSH Nordbank. Seit Jahren schon leidet das Geldinstitut erheblich unter der Schiffskrise. Nun steht sie zum Verkauf. Bis Samstag (Stand: 01.04.2017) hatten Interessenten Zeit den Eignern Schleswig-Holstein und Hamburg ihr Interesse...

Devisen-Turbulenzen: Der Dollar gerät ins Straucheln!

Devisen-Turbulenzen: Der Dollar gerät ins Straucheln!

"Nach fünf Monaten Party stürzt plötzlich jeder Richtung Notausgang", beschreibt die US-Großbank Citi treffend die gegenwärtige Situation auf dem US-amerikanischen Finanzparkett. Und die Zeitung die Welt fügt hinzu: "Trumps Wirtschaftsprogramm ist im Soll - der...

Brexit: Goldman Sachs probt den Ernstfall

Brexit: Goldman Sachs probt den Ernstfall

Die US-amerikanische Investmentbank Goldman Sachs probt den Ernstfall. Hunderte Mitarbeiter sollen aus London abgezogen werden. Profiteure der Aktion könnten Paris und Frankfurt sein. Und noch eine Großbank nimmt Standortverschiebungen vor: Die Royal Bank of Scotland...

Kontakt

Elbberg 6a
22767 Hamburg

Telefon: 040 – 226 321 90
Fax: 040 – 226 321 911